Niederlande / USA 2012 Länge: 98 min. Regie: Antoinette Beumer Drehbuch: Marnie Blok, Karen van Holst Pellekaan Kamera: Danny Elsen Darsteller: Holly Hunter (Jackie), Carice van Houten (Sofie), Jelka van Houten (Daan) Sofie und Daan sind Zwillinge, aber mehr auch nicht. Ihr Leben ist zu verschieden, um gut miteinander auszukommen. Sofie ist Single und lebt nur für ihre Arbeit.  Sie ist Redakteurin bei einer Zeitschrift und geht ziemlich streng mit sich um.  Daan ist mit Joost verheiratet. Sie vermeidet Konflikte, versucht gute Laune zu verbreiten und nimmt sich selbst zurück. Joost möchte Kinder, aber das scheint nicht  zu klappen. Als sie einen Anruf aus den USA bekommen, wird das Leben der beiden Schwestern  grundlegend auf den Kopf gestellt. Ihre leibliche Mutter liegt in Amerika mit einem komplizierten Knochenbruch im Krankenhaus. Sofie und Daan haben sie nie getroffen, weil sie nur ihre Leihmutter war. Ihre Väter, Harm und Marcel, wollten Kinder, und Jackie war damals ihre Lösung. Daan, die gern Phantasien über ihre biologische Mutter anstellt, möchte sofort hinfahren, Sofie lehnt es ab, sie hat genug mit ihrem Magazin zu tun und kein Interesse an ihrer ’Eizellenlieferantin’, wie sie sie nennt. Daan gelingt es jedoch, sie zu überreden, und so beginnt eine unerwartete Reise. weiter
Trailer Info Fotos Presse Interviews Kritiken Partner Kinos Info